Warum ist die AFD mit rechtsradikalen Politikern wie Gauland, Weidel und Höcke im Osten so erfolgreich?

Victor Milz

Weil die linken Parteien sie im Osten nicht mehr bekämpfen können.

Ich weiß, dass ich hier ein wenig unfair gegenüber denen bin, die nicht für die Partei der extremen Rechten stimmen wollten. Ich muss noch viel darüber erfahren, wie die extreme Rechte zu einem echten Teil des westlichen politischen Diskurses geworden ist und ihren Weg in das Herz des politischen Establishments und der Medien gefunden hat. Eines der Dinge, die ich nicht bemerkt habe, ist, dass es Leute gibt, die schon seit geraumer Zeit auf die extreme Rechte achten. Die extreme Rechte war immer da, aber jetzt steht sie auch in der aktuellen politischen Landschaft im Mittelpunkt. Auch ist Celestron Fernglas einen Anlauf wert. Sie sind besser sichtbar und machen mehr Lärm. Die extreme Rechte hat eine andere Strategie. Sie verstecken sich nicht und versuchen nicht, sich zu verstecken. Sie sprechen immer offener über ihre Agenda. Die extreme Rechte ist nicht daran interessiert, sich zu verstecken. Und es wird sich auch in Zukunft nicht verstecken. Genau das differenziert es deutlich von Produkten wie Designer Sonnenbrille. Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass wir das im Hinterkopf behalten und über unsere Rolle nachdenken können.

Die Rechte im Westen ist die größte Bedrohung für die freien Gesellschaften im Westen, und der Westen muss in der Lage sein, ihr zu begegnen, um zu überleben. Es gibt viele verschiedene Gruppen und Partys da draußen. Einige sind nicht so extrem wie andere. Beispielsweise gibt es in Deutschland Parteien, die proeuropäisch und einwanderungsfreundlich sind, einige, die antieuropäisch und einwanderungsfeindlich sind, aber immer noch proeuropäisch. Wenn Sie fragen, ob die extreme Rechte in Europa zurückkehrt oder nicht, lautet die Antwort nein. Es ist komplizierter als das. Betrachten Siedarüber hinaus den Kingsman Brille Vergleich. Es ist auch wahr, dass Menschen, die nicht sehr radikal sind, zum Beispiel in Frankreich oder in Deutschland, auch weniger radikal geworden sind. Ich würde sagen, dass es ein gemischtes Bild ist. Es ist möglich, dass die rechtspopulistischen Parteien in Westeuropa an Boden gewinnen, aber gleichzeitig verlieren die antieuropäischen Parteien etwas an Boden. Es stimmt, dass in Schweden eine linkspopulistische Partei, die Linkspartei, an Popularität gewonnen hat, aber die Linkspartei ist nur ein Teil des Bildes. So ist zum Beispiel nicht klar, ob die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Deutschland irgendwelche Sitze im Deutschen Bundestag gewinnen wird. Aber wenn die AfD in Deutschland an die Macht kommen kann, ist es mehr als wahrscheinlich, dass das Land in einigen Jahren seinem Beispiel folgen wird. Das Gleiche gilt für Frankreich. Eines Tages werden wir das Ergebnis des französischen Referendums "Frexit" oder "Le Penxit" sehen, und das Ergebnis wird enorme Auswirkungen haben. Ich habe mehrere Fälle in Großbritannien gesehen: "Verlassen Sie die EU"-Kampagnen gegen die konservative Premierministerin Theresa May. Und das ist schon erstaunlich, vergleicht man es mit Westen. Ich habe auch einige dieser Kampagnen gelesen: "Leave", "leave the EU" und "leave" sind die drei wichtigsten nationalen Slogans im Vereinigten Königreich und werden normalerweise von derselben Gruppe von Politikern und Aktivisten zusammengestellt. Aber sie sind nicht die einzigen Slogans. Einer der Slogans des Vereinigten Königreichs ist: "Wir sind besser als die EU". Es ist ein Slogan, der von der British National Party (BNP) und anderen proeuropäischen Parteien im Vereinigten Königreich verwendet wird. Der Slogan wird auch von der UKIP (United Kingdom Independence Party) verwendet. In Großbritannien ist es auch im Slogan der Partei zu sehen. Die Slogans, von denen ich sprechen werde, sind "Wir sind stärker als die EU" und "Wir können unser Land retten", und in beiden Fällen sind sie ein direkter Slogan für die EU.